Nepal wir kommen – Eine kleine Odysee / Nepal…here we come – a small odyssey

Dass Züge oder Busse zu spät kommen, oder manchmal die doppelte Fahrtzeit brauchen, ist schon nichts neues mehr. Aber ein völlig lahm gelegter Flughafen mit unklaren Aussichten auf wieder Öffnung hat uns schon ein wenig in Wallung versetzt.
Nachdem wir unsere Dritte Nacht in der visitors Lounge des Delhi Flughafens verbracht haben, endlich die Gewissheit wir können nach Kathmandu fliegen und das sogar mit nur drei Stunden Verspätung.
Dass wir dann noch mal zwei in der Luft kreisen, beinahe zurück nach Delhi geflogen wären und noch mal die selbe zeit auf unser Gepäck warten mussten wussten wir ja noch nicht.
Und hier zeigte sich was für wunderbare Menschen die Nepalesen sind. Unser Abholservice hat doch tatsächlich vier Stunden auf uns gewartet. Sie hupen weniger, lächeln mehr, die Straßen sind sauberer und insgesamt machen sie einen liebenswürdigeren Eindruck. Wir wurden halt auch von allen Händlern und riksha fahreren regelrecht gejagt in Indien. 😉

image

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *